schwedische Mandeltorte

6. März 2021Annett

Mein bester Freund wünschte sich von mir eine schwedische Mandeltorte und wer mich kennt weiß, das muss er mir nicht zweimal sagen. Also hab ich mich daran gemacht und eine Mandeltorte gebacken. Der Vorteil für alle, die auf Gluten verzichten müssen, hier ist erst gar kein Gluten drin, weil alle Zutaten von Natur aus glutenfrei sind.
Und die Mandeltorte besticht durch ihr leckeres Mandelaroma, die Vanillecreme paßt einfach super dazu und insgesamt ist sie nicht so süss, was nicht nur meinem besten Freund sehr gefallen hat.
Eine absolute Sünde wert und alles in allem auch nicht wirklich so aufwendig.

 
Rezept

schwedische Mandeltorte

AutorAnnettKategorieBackenSchwierigkeitLeicht

schwedische Madneltorte mit einem Boden aus gemahlenen Mandeln und geschlagenem Eiweiß und einer Puddingcreme.

Zutaten

Für die Böden:
 8 Eiweiß
 200 g gemahlene Mandeln
 150 g Zucker
 1 Prise Salz
Vanillecreme
 500 ml Milch
 3 Eigelb
 60 g Zucker
 50 g Speisestärke
 1 TL Vanille oder eine Vanilleschote
 400 g Sahne
 3 TL Sanapart oder Sahnesteif
Abschluß
 200 g gehobelte Mandeln
Menge1 Portion
Vorbereitungszeit20 Min.Kochzeit (Garzeit)45 Min.Gesamtzeit1 Std. 5 Min.

Schritte

1

Wir nehmen uns als erstes die 4 Eiweiß und die Prise Salz und schlagen das Eiweiß gut auf. Während dessen lassen wir die 75 g Zucker nebenbei langsam mit einrieseln. Wenn der Eischnee richtig gut steif geschlagen ist, heben wir vorsichtig die gemahlenen Mandeln unter. (Die Mengen im Rezept sind für 2 Böden, also 2 mal einen Boden backen)
Nun den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen und die Böden im vorgeheiztem Backofen ca. 20 bis 25 Minuten ausbacken.

2

Jetzt widmen wir uns dem Vanillepudding. Dazu nehmen wir die Eigelbe, etwas Milch, die Speisestärke, den Zucker und die Vanille und vermengen alles gut miteinander.
Dann die restliche Milch in einem Topf erhitzen. Wenn die Milch heiß ist, das Eigelb Gemisch unter kräftigem rühren gut unterarbeiten. Es sollte ziemlich schnell anfangen zu binden. Wenn sich die Konsistenz ändert und puddingartig wird, vom Herd nehmen, in eine Schüssel geben und direkt auf dem Pudding Folie legen, so dass sich keine Haut bilden kann und abkühlen lassen.

3

Ist der Pudding abgekühlt, schlagen wir uns die Sahne mit Hilfe von Sahnesteif oder Sanapart gut steif. Jetzt den abgekühlten Pudding entweder durch ein Sieb streichen oder aber mit einem Handrührgerät gut aufschlagen und dann die Sahne vorsichtig unterheben.

4

Als letztes nehmen wir uns die gehobelten Mandeln und geben sie in eine Pfanne und rösten sie gut an. Bitte unbedingt dabei bleiben, wenn die Mandeln anfangen Farbe anzunehmen und man nicht aufpaßt, verbrennen sie recht schnell. Also die Mandeln immer gut in Bewegung halten.

5

Und nun geht es ans Zusammensetzen. Wir nehmen uns den ersten Boden, legen ihn auf eine passende Kuchenplatte und geben ausreichend Vanillecreme auf den Boden und verstreichen diese gleichmäßig. Dann setzten wir den zweiten Boden auf und geben wieder Vanillecreme auf den Boden und verstreichen diese wieder schön gleichmäßig. Nun auch die Seiten des Kuchens mit Vanillecreme bestreichen, damit die gehobelten Mandeln gut daran haften bleiben können.
Ist das getan können wir die gehobelten Mandeln erst oben auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen und dann auch an den Seiten, so dass kaum noch die Vanillecreme zu sehen ist.
Am besten schmeckt die schwedische Mandeltorte gekühlt, weswegen man sie vor dem servieren unbedingt für mind. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen sollte.

 

Zutaten

Für die Böden:
 8 Eiweiß
 200 g gemahlene Mandeln
 150 g Zucker
 1 Prise Salz
Vanillecreme
 500 ml Milch
 3 Eigelb
 60 g Zucker
 50 g Speisestärke
 1 TL Vanille oder eine Vanilleschote
 400 g Sahne
 3 TL Sanapart oder Sahnesteif
Abschluß
 200 g gehobelte Mandeln

Schritte

1

Wir nehmen uns als erstes die 4 Eiweiß und die Prise Salz und schlagen das Eiweiß gut auf. Während dessen lassen wir die 75 g Zucker nebenbei langsam mit einrieseln. Wenn der Eischnee richtig gut steif geschlagen ist, heben wir vorsichtig die gemahlenen Mandeln unter. (Die Mengen im Rezept sind für 2 Böden, also 2 mal einen Boden backen)
Nun den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen und die Böden im vorgeheiztem Backofen ca. 20 bis 25 Minuten ausbacken.

2

Jetzt widmen wir uns dem Vanillepudding. Dazu nehmen wir die Eigelbe, etwas Milch, die Speisestärke, den Zucker und die Vanille und vermengen alles gut miteinander.
Dann die restliche Milch in einem Topf erhitzen. Wenn die Milch heiß ist, das Eigelb Gemisch unter kräftigem rühren gut unterarbeiten. Es sollte ziemlich schnell anfangen zu binden. Wenn sich die Konsistenz ändert und puddingartig wird, vom Herd nehmen, in eine Schüssel geben und direkt auf dem Pudding Folie legen, so dass sich keine Haut bilden kann und abkühlen lassen.

3

Ist der Pudding abgekühlt, schlagen wir uns die Sahne mit Hilfe von Sahnesteif oder Sanapart gut steif. Jetzt den abgekühlten Pudding entweder durch ein Sieb streichen oder aber mit einem Handrührgerät gut aufschlagen und dann die Sahne vorsichtig unterheben.

4

Als letztes nehmen wir uns die gehobelten Mandeln und geben sie in eine Pfanne und rösten sie gut an. Bitte unbedingt dabei bleiben, wenn die Mandeln anfangen Farbe anzunehmen und man nicht aufpaßt, verbrennen sie recht schnell. Also die Mandeln immer gut in Bewegung halten.

5

Und nun geht es ans Zusammensetzen. Wir nehmen uns den ersten Boden, legen ihn auf eine passende Kuchenplatte und geben ausreichend Vanillecreme auf den Boden und verstreichen diese gleichmäßig. Dann setzten wir den zweiten Boden auf und geben wieder Vanillecreme auf den Boden und verstreichen diese wieder schön gleichmäßig. Nun auch die Seiten des Kuchens mit Vanillecreme bestreichen, damit die gehobelten Mandeln gut daran haften bleiben können.
Ist das getan können wir die gehobelten Mandeln erst oben auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen und dann auch an den Seiten, so dass kaum noch die Vanillecreme zu sehen ist.
Am besten schmeckt die schwedische Mandeltorte gekühlt, weswegen man sie vor dem servieren unbedingt für mind. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen sollte.

schwedische Mandeltorte

Video zum Artikel



(Besucht: 402, Heute: 1 )

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag