Pflaumenmus selber machen

9. Oktober 2021Annett

Hallöchen ihr Lieben…
letzte Woche haben wir den Pflaumensaft gmeacht und heute verarbeiten wir das Kompott, welches übrig blieb weiter zu Pflaumenmus. Richtig mega lecker, also eine absolute Nachmachempfehlung von mir. Auch die Kerne solltet ihr nicht wegwerfen, daraus lässt sich super gut ein sogenannter „falscher Amaretto“ gemacht werden. Den man gerade zur jetztigen Zeit, ja dann super verschenken kann.

 
Rezept

Pflaumenmus selber machen

AutorAnnettKategorieKochenSchwierigkeitLeicht

Pflaumenmus selber machen

Zutaten

 1 kg Pflaumen
 60 g Zucker
 1 TL Zimt
 50 ml Wasser
Menge1 Portion
Vorbereitungszeit10 Min.Kochzeit (Garzeit)1 Std.Gesamtzeit1 Std. 12 Min.

Schritte

1

Als erstes nehmen wir uns die Pflaumen, waschen und entkernen sie und geben sie dann in einen Topf. Nun das Wasser dazugeben und aufkochen lassen.
Wenn die Masse richtig gut aufgekocht ist, die Hitze auf kleinste Stufe stellen und für ca. 1 h ganz leicht köcheln lassen. Nach der Stunde den Topf von der Platte nehmen und 24 h ziehen lassen.

2

Nach den 24 h, die Masse nochmal kurz aufkochen und dann mit der "flotten Lotte" oder einem Pürierstab gut pürieren. Nun kann der Pflaumenmus in Gläser gefüllt werden. Solltet ihr die Gläser aufbewahren wollen, bitte vorher auskochen und nach dem Befüllen auf den Kopf stellen, bis alles abgekühlt ist.

 

Zutaten

 1 kg Pflaumen
 60 g Zucker
 1 TL Zimt
 50 ml Wasser

Schritte

1

Als erstes nehmen wir uns die Pflaumen, waschen und entkernen sie und geben sie dann in einen Topf. Nun das Wasser dazugeben und aufkochen lassen.
Wenn die Masse richtig gut aufgekocht ist, die Hitze auf kleinste Stufe stellen und für ca. 1 h ganz leicht köcheln lassen. Nach der Stunde den Topf von der Platte nehmen und 24 h ziehen lassen.

2

Nach den 24 h, die Masse nochmal kurz aufkochen und dann mit der "flotten Lotte" oder einem Pürierstab gut pürieren. Nun kann der Pflaumenmus in Gläser gefüllt werden. Solltet ihr die Gläser aufbewahren wollen, bitte vorher auskochen und nach dem Befüllen auf den Kopf stellen, bis alles abgekühlt ist.

Pflaumenmus selber machen

Video zum Artikel



(Besucht: 1.820, Heute: 2 )

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

3 Kommentare

  • Barbara Oertwig

    27. August 2022 at 11:04

    Hallo Annett,
    das Rezept für Pflaumsaft ist ja einfach, aber du hast gesagt, du nimmst die übrig gebliebenen Pflaumen für Mus. In dem Pflaumenmus Rezept nimmst du aber wieder neue Pflaumen (es steht: entkernen. Das wurde ja schon gemacht). Und wie geht jetzt das Rezept aus den Kernen für den falschen Amaretto? Finde ich leider nirgends.
    Ansonsten vielen Dank für die super Rezepte 👍😋.

    1. Annett

      25. September 2022 at 20:53

      Hallöchen Barbara….
      ich schicke dir hier einen Link zu meinem Youtube Video, ab Minute 2:05 zeige ich den falschen Amaretto mit den Pflaumenkernen. 🙂 Ganz liebe Grüße an dich
      https://www.youtube.com/watch?v=3Pi2B-vbUuc

  • Annett

    25. September 2022 at 20:53

    Hallöchen Barbara….
    ich schicke dir hier einen Link zu meinem Youtube Video, ab Minute 2:05 zeige ich den falschen Amaretto mit den Pflaumenkernen. 🙂 Ganz liebe Grüße an dich
    https://www.youtube.com/watch?v=3Pi2B-vbUuc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag