bester Pflaumenkuchen

11. September 2021Annett

Heute zeige ich euch den für mich besten Pflaumenkuchen überhaupt. Kennt ihr das, wenn ihr etwas kocht oder backt und ihr macht beim Essen, dann eine Zeitreise? Genau so geht es mir mit diesem Pflaumenkuchen. Das ist für mich Soulfood pur. Und jedes Jahr freue ich mich auf die Pflaumenzeit, weil ich dann endlich wieder meinen geliebten Pflaumenkuchen essen kann. Ihr müsst den unbedingt mal nachmachen. Das Rezept ist auf meinem YouTube Kanal der absolute Renner, aber der Ton des Videos war naja… reden wir nicht drüber, deswegen habe ich es einfach nochmal verfilmt und neu vertont und voilà, nun gibt es ein neues Video, wo auch der Ton endlich angenehm ist. Was für Soulfood habt ihr?

 
Rezept

Pflaumenkuchen

AutorAnnettKategorieBackenSchwierigkeitLeicht

Pflaumenkuchen als Blechkuchen

Zutaten

 1,50 kg Pflaumen
 300 g Mehl
 200 g weiche Butter
 150 g Zucker
 2 Eier
 1 TL Vanille
 Milch wenn nötig
 1 Pckg. Backpulver
 1 Prise Salz
Menge1 Portion
Vorbereitungszeit5 Min.Kochzeit (Garzeit)40 Min.Gesamtzeit43 Min.

Schritte

1

Wir nehme uns als erstes die weiche Butter mit dem Zucker und der Vanille und vermengen alles gut miteinander. Ist die Butter richtig gut schaumig aufgeschlagen, geben wir die 2 Eier dazu und rühren diese kurz unter. Dann vermengen wir die trockenen Zutaten, also das Mehl, das Backpulver und die Prise Salz miteinander und geben sie zu unserer aufgeschlagen Buttermasse. Nun alles gut vermengen, bis eine schöne homogene Masse entstanden ist.

2

Nun den Teig schön dünn auf das mit Backpaier ausgelegte Backblech gleichmäßig ausstreichen. Und nun die halbierten Pflaumen auf den Teig setzen. Den Backofen auf 175° Ober-/Unterhitze vorheizen.

3

Wenn alle Pflaumen verteilt sind, das Backblech in den Backofen geben und für ca. 40 Minuten ausbacken. Wer möchte, kann das Backblech etwa 5 Minuten vor Ablauf der Zeit heraus nehmen und den Pflaumenkuchen mit der Zimt-Zucker Mischung bestreuen. Nun die restlichen 5 Minuten in den Backofen und fertig!
Jetzt nur noch auskühlen lassen und geniessen.

 

Zutaten

 1,50 kg Pflaumen
 300 g Mehl
 200 g weiche Butter
 150 g Zucker
 2 Eier
 1 TL Vanille
 Milch wenn nötig
 1 Pckg. Backpulver
 1 Prise Salz

Schritte

1

Wir nehme uns als erstes die weiche Butter mit dem Zucker und der Vanille und vermengen alles gut miteinander. Ist die Butter richtig gut schaumig aufgeschlagen, geben wir die 2 Eier dazu und rühren diese kurz unter. Dann vermengen wir die trockenen Zutaten, also das Mehl, das Backpulver und die Prise Salz miteinander und geben sie zu unserer aufgeschlagen Buttermasse. Nun alles gut vermengen, bis eine schöne homogene Masse entstanden ist.

2

Nun den Teig schön dünn auf das mit Backpaier ausgelegte Backblech gleichmäßig ausstreichen. Und nun die halbierten Pflaumen auf den Teig setzen. Den Backofen auf 175° Ober-/Unterhitze vorheizen.

3

Wenn alle Pflaumen verteilt sind, das Backblech in den Backofen geben und für ca. 40 Minuten ausbacken. Wer möchte, kann das Backblech etwa 5 Minuten vor Ablauf der Zeit heraus nehmen und den Pflaumenkuchen mit der Zimt-Zucker Mischung bestreuen. Nun die restlichen 5 Minuten in den Backofen und fertig!
Jetzt nur noch auskühlen lassen und geniessen.

Pflaumenkuchen


Video zum Artikel



(Besucht: 141, Heute: 1 )

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag