Weißbrot – Brotrezepte Brot selbst backen

7. November 2020Annett

Das Weißbrot kennen wir wohl alle und ist ein absoluter Klassiker. Man kann hier 405-er Mehl verwenden, aber ich würde tatsächlich das 550er empfehlen. Nicht nur zum Frühstück ein absolutes Muss, wie ich finde und wir leider immer mehr verdrängt, aber eigentlich zu Unrecht. Probiert es einfach mal aus. Und schreibt mir eure Erfahrung gerne in die Kommentare.

 
Rezept

Weißbrot – Brotrezepte

AutorAnnettKategorieBackenSchwierigkeitLeicht

Menge1 Portion
Vorbereitungszeit45 Min.Kochzeit40 Min.Gesamtzeit1 Std. 25 Min.

 500 g Mehl Typ 405 oder 550
 1 Würfel Hefe
 20 g weiche Butter
 10 g Salz
 250 ml lauwarmes Wasser

1

Wir nehmen uns das Mehl mit dem Salz, bröseln die Hefe rein und lassen die Maschine schon beginnen die Zutaten zu verkneten. Die weiche Butter hinzugeben und auch unterkneten lassen. Jetzt nach und nach das lauwarme Wasser hinzugeben. Und hier bitte nicht alles Wasser sondern, erstmal ca. 3/4 der Menge und dann schauen, wie sich der Teig verhält. Es kommt ganz auf die Qualität des Mehls an, wieviel Wasser benötigt wird.
Wenn alles gut zusammen gekommen ist, mind. 8 Minuten kneten lassen. Dann zu einem Teigling formen und für ca. 15 Minuten gehen lassen.

2

Nach den 15 Minuten nehmen wir den Teig kneten ihn nochmals kurz durch und formen uns ein länglichen Teigling und legen ihn auf ein Backblech und lassen ihn abgedeckt nochmals ca. 30-40 Minuten gehen lassen, bis sich der Teig mind. verdoppelt hat.
Dann den Backofen auf 250° Umluft vorheizen! Den aufgegangen Teigling richtig gut mit Wasser einsprühen und mit einem scharfen Messer den Teigling einschneiden.
Bevor das Brot eingeschoben wird, den Ofen auf 200° Umluft runterstellen. Nun das Brot auf dem Backblech in den Ofen schieben, die Tasse lauwarmes Wasser in den Ofen gießen und schnell die Ofentür schliessen und das Brot ca. 40 Minuten ausbacken.
Auskühlen lassen... Fertig!

 

Zutaten

 500 g Mehl Typ 405 oder 550
 1 Würfel Hefe
 20 g weiche Butter
 10 g Salz
 250 ml lauwarmes Wasser

Schritte

1

Wir nehmen uns das Mehl mit dem Salz, bröseln die Hefe rein und lassen die Maschine schon beginnen die Zutaten zu verkneten. Die weiche Butter hinzugeben und auch unterkneten lassen. Jetzt nach und nach das lauwarme Wasser hinzugeben. Und hier bitte nicht alles Wasser sondern, erstmal ca. 3/4 der Menge und dann schauen, wie sich der Teig verhält. Es kommt ganz auf die Qualität des Mehls an, wieviel Wasser benötigt wird.
Wenn alles gut zusammen gekommen ist, mind. 8 Minuten kneten lassen. Dann zu einem Teigling formen und für ca. 15 Minuten gehen lassen.

2

Nach den 15 Minuten nehmen wir den Teig kneten ihn nochmals kurz durch und formen uns ein länglichen Teigling und legen ihn auf ein Backblech und lassen ihn abgedeckt nochmals ca. 30-40 Minuten gehen lassen, bis sich der Teig mind. verdoppelt hat.
Dann den Backofen auf 250° Umluft vorheizen! Den aufgegangen Teigling richtig gut mit Wasser einsprühen und mit einem scharfen Messer den Teigling einschneiden.
Bevor das Brot eingeschoben wird, den Ofen auf 200° Umluft runterstellen. Nun das Brot auf dem Backblech in den Ofen schieben, die Tasse lauwarmes Wasser in den Ofen gießen und schnell die Ofentür schliessen und das Brot ca. 40 Minuten ausbacken.
Auskühlen lassen... Fertig!

Weißbrot – Brotrezepte

Video zum Artikel



(Besucht: 159, Heute: 1 )

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag