Das erste Osterprojekt war eine Zusammenarbeit von FoodTubern, die den Zuschauern einfach österliche Rezepte nahe bringen wollten. Mit den Jahren wurde eine feste Größe aus dem Osterprojekt und nicht nur die FoodTuber, sondern auch die Zuschauer freuen sich auf diese Kooperation. Die Größe richtet sich immer ganz nach den Teilnehmern und natürlich nach dem Zeitmanagment von mir. Gerade eine solche Zusammenarbeit, muss vernünftig geplant und durchdacht sein.

Hier finde ich es immer wichtig, das sich z.B. keine Rezepte doppeln oder das sich die Rezepte tatsächlich ans Thema halten, also wie hier, österlichen Hintergrund haben.
Auch hier werde ich das in Zukunft so halten und die Beiträge der einzelnen Teilnehmer auf diese Seite stellen und euch natürlich auch die Links zu den Videos dazu.

Im diesjährigen Osterprojekt 2021, wird es ein Gewinnspiel geben. Was es gibt und was ihr tun müsst, um daran teilzunehmen, werde ich euch in meinem Ankündigungsvideo erzählen.

  • Tränenkuchen – Käsekuchen mit Baiser

    20. März 2021Annett

    Heute, im Rahmen des Osterprojektes 2021, zeige ich euch einen Tränenkuchen, der sich von einer Zuschauerin gewünscht wurde. Ihr Oma hätte diesen Kuchen immer gemacht und sie weiß einfach nicht, warum er bei ihr nicht gelingt. Wichtig ist hier, das das Abkühlritual, so will ich es mal nennen, befolgt wird. So muss der Käsekuchen tatsächlich erst einmal im Ofen für ca. 1 Stunde abkühlen und dann danach bei Zimmertemperatur. Die Tränen entstehen allerdings dann in der Kühlphase, wenn der Kuchen im Kühlschrank ist. Und ganz ehrlich, er ist schon eine Sünde wert. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Zuschauen…

    Mehr lesen...