Blätterteig Snackstangen – Blitzrezept

27. Februar 2021Annett

Heute gibt es wieder ein Blätterteigrezept und auch wieder ein Blitzrezept. Ich finde es faszinierend, wie wandelbar Blätterteig ist und für wieviele schöne Rezepte man ihn einsetzen kann.
Ich zeige euch heute wie man ganz einfach selbser Snackstangen mit Blätterteig herstellen kann. Es ist nicht nur richtig einfach, sondern auch super lecker. Der Vorteil, ihr könnt nehmen was euch schmeckt, und seid nicht begrenzt. Wer also Kümmel Salz mag, der macht eben das auf seine Snackstangen, oder aber Bärlauchsalz, auch eine mega leckere Kombi. Ihr seht also, das ihr da nicht wirklich limitiert sein, sondern eurer Phanatsie freien Lauf lassen könnt.

 
Rezept

Blätterteig Snackstangen

AutorAnnettKategorieBackenSchwierigkeitLeicht

Blätterteig Snackstangen, ein absolutes Blitzrezept.

Zutaten

 1 Pkg. Blätterteig
 verschiedene aromatisierte Salze und Gewürze
Menge1 Portion
Vorbereitungszeit5 Min.Kochzeit (Garzeit)20 Min.Gesamtzeit25 Min.

Schritte

1

Den Blätterteig ausrollen und mit einem Pizzaschneider, wenn vorhanden, in gleich breite Streifen schneiden. Nun die Streifen nehmen und an den Enden in entgegen gesetzter Richtung eindrehen.
Und nun kann man die Blätterteigstangen entweder mit verschiedenen aromatisierten Salzen bestreuen oder aber mit Sesam, getrockneten Rosmarin, Kümmel etc.
Den Backofen auf 210° Ober-/Unterhitze vorheizen und die Snackstangen ca. 20 Minuten ausbacken.

 

Zutaten

 1 Pkg. Blätterteig
 verschiedene aromatisierte Salze und Gewürze

Schritte

1

Den Blätterteig ausrollen und mit einem Pizzaschneider, wenn vorhanden, in gleich breite Streifen schneiden. Nun die Streifen nehmen und an den Enden in entgegen gesetzter Richtung eindrehen.
Und nun kann man die Blätterteigstangen entweder mit verschiedenen aromatisierten Salzen bestreuen oder aber mit Sesam, getrockneten Rosmarin, Kümmel etc.
Den Backofen auf 210° Ober-/Unterhitze vorheizen und die Snackstangen ca. 20 Minuten ausbacken.

Blätterteig Snackstangen


Video zum Artikel



(Besucht: 130, Heute: 1 )

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag