Blätterteig Nusschnecken – Blitzrezept

20. Februar 2021Annett

Du bekommst unerwartet Besuch und willst etwas gebackenes auf die Kaffeetafel stellen? Dann habe ich hier ein absolut schnelles und mega leckeres Rezept für dich. Die Schnecken haben bei uns nicht mal die erste halbe Stunde überlebt. Sie wurden sozusagen eingeatmet.
Und für alles insgesamt brauchst du vielleicht 25 Minuten, hierbei ist die Backzeit aber schon inbegriffen.
Ich habe hier flüssigen Fondant verwendet, den ich selbst gemacht habe, wenn dich das interessiert und du wissen möchtest, wie das genau geht, verlinke ich dir das Video dazu hier.
Und nun wünsche ich die gutes Gelingen und lass es dir schnecken!

 
Rezept

Blätterteig Nussschnecken

AutorAnnettKategorieBackenSchwierigkeitLeicht

Menge1 Portion
Vorbereitungszeit5 Min.Kochzeit20 Min.Gesamtzeit25 Min.

 120 g Butter
 120 g gemahlene Haselnüsse
 2 EL Moccasirup
 1 Pkg. Blätterteig

1

Als erstes nehmt ihr euch die weiche Butter und gebt die gemahlenen Haselnüsse dazu. Beides so lange vermengen bis eine schöne geschmeidige Paste entstanden ist. Nun die 2 EL Moccasirup oder ähnliches hinzu geben und gut unterrühren.

2

Jetzt den Blätterteig ausrollen, die fertiggestellte Masse auf den Blätterteig geben und gleichmäßig bis an die Ränder verteilen.
Nun könnt ihr einen Pizzaschneider zu Hilfe nehmen, wenn ihr keinen habt, geht auch ein ganz normales Messer und schneidet den Blätterteig auf der langen Seite in 12 gleiche Streifen.
Nehmt euch am Besten Muffinförmchen aus Papier und legt diese in ein Muffinblech. Rollt die Streifen einzeln zu Schnecken auf und legt sie in die Muffinförmchen.
Den Backofen nun auf 210° Ober/Unterhitze vorheizen.
Im vorgeheizten Backofen brauchen eure Schnecken jetzt noch ca. 20 Minuten zum ausbacken.

3

Nach der Backzeit, lasst sie noch gut auskühlen und dann könnt ihr euch auch austoben. Ich habe hier flüssigen Fondant benutzt, um einige damit zu bestreichen, ihr könnt aber auch nur Puderzucker drüber streuen oder eine Puderzucker Zitronenmasse. Ganz wie ihr wollt.

 

Zutaten

 120 g Butter
 120 g gemahlene Haselnüsse
 2 EL Moccasirup
 1 Pkg. Blätterteig

Schritte

1

Als erstes nehmt ihr euch die weiche Butter und gebt die gemahlenen Haselnüsse dazu. Beides so lange vermengen bis eine schöne geschmeidige Paste entstanden ist. Nun die 2 EL Moccasirup oder ähnliches hinzu geben und gut unterrühren.

2

Jetzt den Blätterteig ausrollen, die fertiggestellte Masse auf den Blätterteig geben und gleichmäßig bis an die Ränder verteilen.
Nun könnt ihr einen Pizzaschneider zu Hilfe nehmen, wenn ihr keinen habt, geht auch ein ganz normales Messer und schneidet den Blätterteig auf der langen Seite in 12 gleiche Streifen.
Nehmt euch am Besten Muffinförmchen aus Papier und legt diese in ein Muffinblech. Rollt die Streifen einzeln zu Schnecken auf und legt sie in die Muffinförmchen.
Den Backofen nun auf 210° Ober/Unterhitze vorheizen.
Im vorgeheizten Backofen brauchen eure Schnecken jetzt noch ca. 20 Minuten zum ausbacken.

3

Nach der Backzeit, lasst sie noch gut auskühlen und dann könnt ihr euch auch austoben. Ich habe hier flüssigen Fondant benutzt, um einige damit zu bestreichen, ihr könnt aber auch nur Puderzucker drüber streuen oder eine Puderzucker Zitronenmasse. Ganz wie ihr wollt.

Blätterteig Nussschnecken


Video zum Artikel



(Besucht: 214, Heute: 1 )

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag