Last Minute Dessert

24. Dezember 2021Annett

Hallöchen und herzlich willkommen,
kennt ihr das? Ihr habt wirklich alles vom Festtagsmenue geplant, alles steht und im letzten Moment fällt euch auf, ihr habt das Dessert völlig vergessen. Und dafür ist mein Rezept heute gedacht. Alle Zutaten die ich hier verwende habt ihr garantiert zu Hause und es ist in 25 Minuten fertig. Also Rettung in letzter Minute sozusagen.

Ich wünsche euch Allen ein wundervolles und gesegnetes Weihnachtsfest. Geniesst die Zeit mit euren Lieben und bleibt gesund!

 
Rezept

Last Minute Dessert

AutorAnnettKategorieBackenSchwierigkeitLeicht

Last Minute Dessert

Zutaten

 1 Ei
 31 g Mehl
 31 g Stärke
 30 g Zucker
 65 g Butter oder Öl
 etwas brauner Zucker
 1 Orange oder Mandarine
 1 TL Vanille (otpional)
Menge1 Portion
Vorbereitungszeit5 Min.Kochzeit (Garzeit)20 Min.Gesamtzeit25 Min.

Schritte

1

Wir nehem uns als erstes die Butter und den Zucker und verquirlen beides miteinander, bis sich beides gut verbunden hat. Dann das Ei dazu rühren und die Vanille falls ihr welche da habt. Nun das Mehl und die Speisestärke dazu und alles gut vermengen.

2

Nun nehmt ihr euch eure Porzellanformen oder, wenn ihr solche nicht habt, eine Muffinform. Und bestreicht diese innen gut mit Öl. Gebt etwas braunen Zucker in die Form und kleidet den Rand und den Boden gut mit dem Zucker aus.
Jetzt schneidet ihr euch Scheiben von der Mandarine oder Orange ab. Solltet ihr Muffin förmchen nutzen, müsst ihr die Scheibe natürlich anpassen. Legt die Scheibe unten auf den Boden der Form und jetzt füllt ihr die Form bis max. 3/4 aus. Bitte nicht mehr.

3

Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen und im vorgeheizten backofen ca. 20 Minuten ausbacken.
Die Form, wenn sie noch heiß ist auf einen Teller stürzen. Dann das Dessert abkühlen lassen.
Nach der Abkühlzeit mit Puderzucker bestreuen und mit Keksen oder Plätzchen, die ihr da habt schön dekorieren und fertig ist euer Lat Minute Dessert.

 

Zutaten

 1 Ei
 31 g Mehl
 31 g Stärke
 30 g Zucker
 65 g Butter oder Öl
 etwas brauner Zucker
 1 Orange oder Mandarine
 1 TL Vanille (otpional)

Schritte

1

Wir nehem uns als erstes die Butter und den Zucker und verquirlen beides miteinander, bis sich beides gut verbunden hat. Dann das Ei dazu rühren und die Vanille falls ihr welche da habt. Nun das Mehl und die Speisestärke dazu und alles gut vermengen.

2

Nun nehmt ihr euch eure Porzellanformen oder, wenn ihr solche nicht habt, eine Muffinform. Und bestreicht diese innen gut mit Öl. Gebt etwas braunen Zucker in die Form und kleidet den Rand und den Boden gut mit dem Zucker aus.
Jetzt schneidet ihr euch Scheiben von der Mandarine oder Orange ab. Solltet ihr Muffin förmchen nutzen, müsst ihr die Scheibe natürlich anpassen. Legt die Scheibe unten auf den Boden der Form und jetzt füllt ihr die Form bis max. 3/4 aus. Bitte nicht mehr.

3

Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen und im vorgeheizten backofen ca. 20 Minuten ausbacken.
Die Form, wenn sie noch heiß ist auf einen Teller stürzen. Dann das Dessert abkühlen lassen.
Nach der Abkühlzeit mit Puderzucker bestreuen und mit Keksen oder Plätzchen, die ihr da habt schön dekorieren und fertig ist euer Lat Minute Dessert.

Last Minute Dessert


Video zum Artikel



(Besucht: 229, Heute: 1 )

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

1 Kommentare

  • Susanne Müller

    26. Dezember 2021 at 14:50

    Liebe Annett,
    welche genialer Lebensretter ❤️ und es schaut soooo lecker aus ❤️

    Danke, für wieder mal einen super schönen FoodAdventskalender mit soooo schönen Türchen
    es war so toll all die verschiedenen Ideen zusehen – tausend Dank für deine Mühe und Zeit und fühl dich gedrückt ❤️
    genieße die letzten Tage im 2021 und dann freue ich mich auf ein weiteres Jahr mit euch allen ❤️
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag