Chiasamen Pudding

29. Mai 2021Annett

Heute zeige ich euch ein Rezept für Chiasamen Pudding. Das Besondere hieran ist, das man den Pudding so richtig schön wandeln kann, ich zeige euch hier 3 Varianten, mit Banane, Himbeere und Brombeere. Allerdings kann man wirklich jedes Obst verwenden auch Nüsse könnt ihr natürlich nehmen, welche ihr am ehesten mögt. Ich habe hier Walnüsse, Mandeln und Kokos verwendet, aber auch Pekannüsse, Cashewkerne oder ähnliches gehen und passen natürlich super zu diesem Konzept. Also tobt euch ruhig aus, probiert, was euch am ehesten schmeckt.
Bei der Süssung des Puddings habe ich auf Honig und Ahornsirup zurück gegriffen. Da die Banane eine gewisse Süsse mitbringt, ist hier der Esslöffel Honig absolut ausreichend, solltet ihr aber eine andres Obst verwenden müsst ihr mit der Süsse vielleicht noch etwas nachhelfen. Was ich euch auch empfehlen würde ist Vanilleextrakt oder Vanillepaste auch zu verwenden, das gibt dem Pudding noch den letzten Pfiff.
Und fertig ist euer Superfood und ihr könnt gestärkt in den Tag starten.

 
Rezept

Chiasamen Pudding

AutorAnnettKategorieBasics

Zutaten

 30 g Chiasamen
 180 ml Milch
 Obst
 Nüsse
 Honig
 Ahornsirup
 Limettenzesten
 Kokosflocken
Menge1 Portion

Schritte

1

Als erstes nehmen wir uns die Chiasamen und geben die Milch dazu. Nun etwa 15 Minuten beiseite stellen und ziehen lassen. In der Zwischenzeit kann man sich um die Zutaten kümmern.
Ihr könnt hier wirklich das Obst nehmen, die euch am Besten schmecken, ich zeige euch hier die Varianten mit Banane, Himbeeren und Brombeeren. Als Topping verwende ich hier Walnüsse, gemahlene Mandeln, kann mir hier aber auch sehr gut Pekannüsse oder Cashewkerne vorstellen.

Chiasamen Pudding mit Banane
2

Bei meiner ersten Variante habe ich Banane mit der Gabel zerdrückt und noch unter den Pudding gegeben. Und dann kann es auch schon ans schichten gehen. Ich habe hier einige Scheiben Bananen auf den Boden des Glases gelegt, dann den Pudding drauf gegeben, bis ich etwa bei der Hälfte des Glases angekommen bin. Nun wieder einige Scheiben Bananen auflegen und wieder Pudding drauf geben. Zum Abschluß geben wir wieder Bananenscheiben oben auf, nun gehackte Walnüsse und etwas gemahlene Mandeln oben auf, wobei ich mir auch gut vorstellen kann, das in den Schichten zu wiederholen. Mit einem Blatt Minze abschliessen.

Chiasamen Pudding mit Himbeere
3

Die nächste Variante ist die Himbeervariante. Ich habe hier erstmal ein paar Himbeeren mit der Gabel auf dem Boden des Glases zerdrückt. Auf die Himbeeren habe ich ein paar Limettenzesten gegeben, dann den Pudding drauf geben, bis zur Hälfte des Glases und wieder Himbeeren auf den Pudding legen, ein paar Limettenzesten drauf verteilen und den Rest Pudding oben auf. Nun auch oben auf Himbeeren verteilen, ein paar Limettenzesten dazugeben und mit einem Minzblatt abschließen. Auch hier könnte ich mir gehackte Mandeln noch gut vorstellen.

Chiasamen Pudding mit Brombeeren
4

Auf dem Boden des Glases ein paar Brombeeren verteilen, dann den Pudding oben auf bis zur Hälfte des Glases. Nun wieder Brombeeren verteilen, etwas gemahlene Mandeln und Kokos drauf verteilen und des Rest des Chiasamen Pudding dazugeben. Nun ein paar Brombeeren obenauf, etwas gemahlene oder gehackte Mandeln und etwas Kokosflocken oben auf legen.

 

Zutaten

 30 g Chiasamen
 180 ml Milch
 Obst
 Nüsse
 Honig
 Ahornsirup
 Limettenzesten
 Kokosflocken

Schritte

1

Als erstes nehmen wir uns die Chiasamen und geben die Milch dazu. Nun etwa 15 Minuten beiseite stellen und ziehen lassen. In der Zwischenzeit kann man sich um die Zutaten kümmern.
Ihr könnt hier wirklich das Obst nehmen, die euch am Besten schmecken, ich zeige euch hier die Varianten mit Banane, Himbeeren und Brombeeren. Als Topping verwende ich hier Walnüsse, gemahlene Mandeln, kann mir hier aber auch sehr gut Pekannüsse oder Cashewkerne vorstellen.

Chiasamen Pudding mit Banane
2

Bei meiner ersten Variante habe ich Banane mit der Gabel zerdrückt und noch unter den Pudding gegeben. Und dann kann es auch schon ans schichten gehen. Ich habe hier einige Scheiben Bananen auf den Boden des Glases gelegt, dann den Pudding drauf gegeben, bis ich etwa bei der Hälfte des Glases angekommen bin. Nun wieder einige Scheiben Bananen auflegen und wieder Pudding drauf geben. Zum Abschluß geben wir wieder Bananenscheiben oben auf, nun gehackte Walnüsse und etwas gemahlene Mandeln oben auf, wobei ich mir auch gut vorstellen kann, das in den Schichten zu wiederholen. Mit einem Blatt Minze abschliessen.

Chiasamen Pudding mit Himbeere
3

Die nächste Variante ist die Himbeervariante. Ich habe hier erstmal ein paar Himbeeren mit der Gabel auf dem Boden des Glases zerdrückt. Auf die Himbeeren habe ich ein paar Limettenzesten gegeben, dann den Pudding drauf geben, bis zur Hälfte des Glases und wieder Himbeeren auf den Pudding legen, ein paar Limettenzesten drauf verteilen und den Rest Pudding oben auf. Nun auch oben auf Himbeeren verteilen, ein paar Limettenzesten dazugeben und mit einem Minzblatt abschließen. Auch hier könnte ich mir gehackte Mandeln noch gut vorstellen.

Chiasamen Pudding mit Brombeeren
4

Auf dem Boden des Glases ein paar Brombeeren verteilen, dann den Pudding oben auf bis zur Hälfte des Glases. Nun wieder Brombeeren verteilen, etwas gemahlene Mandeln und Kokos drauf verteilen und des Rest des Chiasamen Pudding dazugeben. Nun ein paar Brombeeren obenauf, etwas gemahlene oder gehackte Mandeln und etwas Kokosflocken oben auf legen.

Chiasamen Pudding


Video zum Artikel



(Besucht: 52, Heute: 1 )

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag