Toastbrot – Brotrezepte – Brot selber backen

5. November 2020Annett

Das Toastbrot ist aus den meisten Haushalten auch nicht mehr wirklich wegzudenken. Ob zum Frühstück oder als „arme Ritter“ oder zum BBQ. Vielseitig ist es und auch mega lecker. Mein Rezept, geht nicht nur super schnell, es ist auch gelingsicher und schmeckt hervorragend. Mein Mann war davon mehr als begeistert!

 
Rezept

Toastbrot – Brotrezepte

AutorAnnettKategorieBackenSchwierigkeitLeicht

Menge1 Portion
Vorbereitungszeit45 Min.Kochzeit45 Min.Gesamtzeit1 Std. 30 Min.

 500 g Mehl Typ 550
 1 EL Zucker
 10 g Salz
 50 g weiche Butter
 250 g Milch
 20 g frische Hefe

1

Wir nehmen uns als erstes das Mehl und geben da das Salz hinzu. Nun die Hefe ins Mehl bröseln, geben oben den Zucker drauf und geben und fangen an alles miteinander zu verbinden. Jetzt geben wir die weiche Butter und die Milch hinzu. Jetzt alles gut durchkneten lassen mind. 8 Minuten. Der Teig sollte jetzt eine schöne seidige Konsistenz haben.
Jetzt den Teig nochmal mit der Hand durchkneten und rund wirken.
Nun den Teig abdecken und für ca. 30 Minuten gehen lassen.

2

Nach der Gehzeit, nehmt ihr den Teig aus der Schüssel, knetet ihn nochmals durch und rollt ihn eckig aus. Ihr solltet eure Kastenform daneben stellen, damit ihr in etwa wisst, wie breit ihr den Teig ausollen müsst. Wenn ihr das geschafft habt, rollt ihr den Teig lock auf. Das Ende des Teiges, also den Abschluß sollet ihr unten lassen, also den Teig sozusagen auf das Ende stellen, damit euch das Brot nicht auseinander geht.
Jetzt legt ihr den Teig in eure Kastenform und lasst ihn nochmal 15 Minuten gehen.

3

Nach der Gehzeit, heizt ihr den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vor.
Jetzt nehmt ihr euch eure Kastenform und besprüht den Teig ordentlich mit Wasser, gebt den Teig in den Ofen und schüttet unten eine Tasse lauwarmes Wasser in den Ofen. Schnell die Ofentür schließen, damit der Wasserdampf im Ofen bleibt. Und backt das Toastbrot für ca. 45 Minuten aus.
Jetzt nur noch abkühlen lassen und geniessen!

 

Zutaten

 500 g Mehl Typ 550
 1 EL Zucker
 10 g Salz
 50 g weiche Butter
 250 g Milch
 20 g frische Hefe

Schritte

1

Wir nehmen uns als erstes das Mehl und geben da das Salz hinzu. Nun die Hefe ins Mehl bröseln, geben oben den Zucker drauf und geben und fangen an alles miteinander zu verbinden. Jetzt geben wir die weiche Butter und die Milch hinzu. Jetzt alles gut durchkneten lassen mind. 8 Minuten. Der Teig sollte jetzt eine schöne seidige Konsistenz haben.
Jetzt den Teig nochmal mit der Hand durchkneten und rund wirken.
Nun den Teig abdecken und für ca. 30 Minuten gehen lassen.

2

Nach der Gehzeit, nehmt ihr den Teig aus der Schüssel, knetet ihn nochmals durch und rollt ihn eckig aus. Ihr solltet eure Kastenform daneben stellen, damit ihr in etwa wisst, wie breit ihr den Teig ausollen müsst. Wenn ihr das geschafft habt, rollt ihr den Teig lock auf. Das Ende des Teiges, also den Abschluß sollet ihr unten lassen, also den Teig sozusagen auf das Ende stellen, damit euch das Brot nicht auseinander geht.
Jetzt legt ihr den Teig in eure Kastenform und lasst ihn nochmal 15 Minuten gehen.

3

Nach der Gehzeit, heizt ihr den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vor.
Jetzt nehmt ihr euch eure Kastenform und besprüht den Teig ordentlich mit Wasser, gebt den Teig in den Ofen und schüttet unten eine Tasse lauwarmes Wasser in den Ofen. Schnell die Ofentür schließen, damit der Wasserdampf im Ofen bleibt. Und backt das Toastbrot für ca. 45 Minuten aus.
Jetzt nur noch abkühlen lassen und geniessen!

Toastbrot – Brotrezepte

Video zum Artikel



(Besucht: 60, Heute: 1 )

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag